24.07.2024 @ 22:33

Die Klasse 9a hat vor kurzem eine aufregende Exkursion in die Neue Bühne in Senftenberg gemacht und dabei einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Theaters gewonnen. Wir lernten alles Wichtige über das Theater, von der Vorbereitung auf eine Vorstellung bis hin zur Umsetzung der Performances. Dabei wurden wir von engagierten Mitarbeitern des Theaters begleitet, die uns bereitwillig all unsere Fragen beantworteten.
Doch das war noch längst nicht alles! Wir hatten auch die ehrenvolle Gelegenheit, an einem speziellen Workshop zum Thema Performance teilzunehmen. Dort konnten wir unsere Talente unter Beweis stellen und unsere eigene Performance zur Show stellen. Die Workshop-Leiter ermutigten uns dazu, aus unserer Komfortzone herauszutreten und unsere kreative Seite zu entfalten.
Die Teilnahme an diesem Workshop war eine unvergessliche Erfahrung für uns. Von der Ideenfindung bis hin zur Präsentation unserer Performance vor einem begeisterten Publikum waren wir voll und ganz in die Welt der Theaterperformance eingetaucht. Wir hatten nicht nur gelernt, wie man eine Vorstellung plant und auf die Beine stellt, sondern darüber hinaus auch, wie man als Team arbeitet, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Die Neue Bühne in Senftenberg ist ein Ort voller Kreativität, Kunst und Leidenschaft. Die Klasse 9a bekam einen beeindruckenden Einblick hinter die Kulissen, als sie bei einer Exkursion die verschiedenen Facetten des Theaters kennenlernen durften. Von den Anfängen einer Vorstellung bis hin zur Aufführung selbst – wir erfuhren alles über die Kunst des Theaters.

exkursion 9a sfbg 2023 1  exkursion 9a sfbg 2023 3

Einer der aufregendsten Einblicke war der Besuch der Maske. Dort bekamen wir einen exklusiven Blick auf die speziellen Techniken, um die Darsteller in Figuren ihrer Rollen zu verwandeln. Der Prozess der Verwandlung - wie ein Schminkpinsel zum Werkzeug wird und wie man mit speziellen Effekten, Masken und Kleidung eine spezielle Rolle darstellen kann - war für alle Beteiligten faszinierend mitzuerleben.
Auch die Bühne selbst war beeindruckend. Wir erfuhren, wie die Bühne aufgebaut wird, um die Darbietungen und Performances möglich zu machen. Wir konnten dabei auf den Brettern stehen, die die Welt beindrucken und faszinieren mit ihren Aufführungen und was es bedeutet, in einem so beeindruckenden Gebäude aufzutreten.
Bei einem Besuch in den Proberäumen gab es einen Einblick in die Arbeit vor der Aufführung. Wir durften sehen, wo Schauspieler und Regisseure gemeinsam lernen und üben und wo Szenen gespielt und auf die Bühne gebracht werden. Zusammen konnten wir sehen, wo und wie sich ein Theaterstück von den ersten Lesungen bis zur fertigen Aufführung entwickelt.
Die Requisiten- und Kostümlager waren nicht weniger beeindruckend, denn sie beherbergen eine unglaubliche Sammlung und Vielfalt an Gegenständen und Kleidung, die nur darauf warten, auf der Bühne eingesetzt zu werden. Wir konnten die Kleidung und Gegenstände in die Hand nehmen, sie ausprobieren und dabei in die faszinierende Welt des Theaters eintauchen. Nur die Kostüme der Frauen waren Tabu, denn diese werden mit noch mehr Aufwand hergestellt als die für die meisten Männer.

Die Exkursion zur Neuen Bühne in Senftenberg wird sicherlich als ein Höhepunkt im Schuljahr der Klasse 9a in Erinnerung bleiben. Es war eine einzigartige Gelegenheit für uns, unsere Interessen und Talente zu entdecken und gleichzeitig eine Menge Spaß zu haben.


Johanna Bock, 9a