25.07.2024 @ 00:23

Am Montag, den 22.01.2024 fand unsere Exkursion nach Berlin zur Grünen Woche mit Frau Stawski, Frau Donth, Frau Melchert, Herrn Leo und Herrn Barth statt. Die Grüne Woche ist eine Messe in Berlin, wo Unternehmen aus der ganzen Welt neue Agrar- und Ernährungswirtschaftsprodukte vorstellen. Sie findet jedes Jahr im Januar auf dem Messegelände unter dem Funkturm statt. Jedes Jahr besuchen im Durchschnitt 400.000 Menschen die Grüne Woche.

Wir starteten an der Schule um 7.45 Uhr mit dem Bus und kamen gegen 9.45 Uhr beim Messegelände an. Wir betraten die Ausstellung durch den Südeingang in Halle 27. Die Veranstaltung ist auf zehn Hallen aufgeteilt, wo 1600 Aussteller ihre Produkte präsentieren. In den Hallen 27, 3b und 23a wurden landwirtschaftliche Produkte ausgestellt, während in 1b, 7a, 2 und 26 Garten, Haus und Hof präsentiert wurde. Die World Tour der Grünen Woche war in den Hallen 18,4, 7c und b, 11, 10 und 8 zu finden. Außerdem wurden deutsche Regionen in den Hallen 1a, 5,6, 20, 21, 22 und 23 ausgestellt und es gab eine Halle mit Tieren. Vor allem in den Tierhallen konnten besondere Shows mit Pferden, Katzen, Greifvögeln oder Hunden angesehen werden. Dabei erfuhr man alles Wichtige zur Geschichte der Rassen, Fellpflege und zum Futter. Überraschender Weise wurden die Tiere, die man in den Hallen besichtigen konnte, nicht wirklich artgerecht gehalten. Sie hatten zu wenig Platz.

Um 14.00 Uhr ging es mit dem Bus wieder nach Hause.

Luise, Nele und Jette aus der 8a

 

GruWo1a GruWo2a GruWo3a